IDEM und Jigoro-Kano-Cup im G-Judo in Bocholt

Am 04.05.2019 fanden in Bocholt in der Sporthalle des Euregio-Gymnasiums die Internationalen Deutschen Einzelmeisterschaften für Menschen mit geistiger Behinderung statt.

Da die Internationalen Deutschen Meisterschaften nur in den Wettkampfklassen 1 und 2 ausgetragen werden, wurde für die Judokas der Wettkampfklasse 3 ein eigenes Judo-Turnier in Kooperation mit Special Olympics NRW, der Jigoro-Kano-Cup, durchgeführt.

In der Wettkampfklasse standen Eric Niemann und Hans-Ingo Kaaz sowie beim Jigoro Kano-Cup in der Wettkampfklasse 3 Marco Balschuweit auf der Tatami.

Eric Niemann belegte in der Gewichtsklasse -90 kg den 3. Platz. Hans-Ingo Kaaz erreichte in der Gewichtsklasse -81 kg den 7. Platz.

Marco Balschuweit als Kämpfer in der Gewichtsklasse – 65 kg erreichte beim Jigoro-Kano-Cup Platz 5.

Ein großer Dank gilt dem Ausrichter für die gut durchorganisierte Veranstaltung.

Mirko Wanke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.